1. Fuss-Etappe: St. Gingolph – Taney

Bis zum Grossen St. Bernhard haben wir geplant, in etwa den Routen des Alpenpässewegs zu folgen.

Streckenlänge: ca. 14 km
Reine Marschzeit: 5 h 40 min
Höhenunterschiede: + 1'480 m - 440 m
Bewertung: T3
Teilnehmer: Rösli und Ernst Hofer, Emilia und Hansjörg Giger
Routenverlauf:
St. Gingolph CH (374 m) - Freney (780 m) - Clarive (845 m) – L'Au de Morge (1'181 m) - Col de la Croix (1'757 m) - Pas de Lovenex (1'850 m) - Montagne de Loz (1'829 m) - Châlet de Loz (1'760 m) - Taney (1'415 m)


Sehenswert:
  1. Der Anblick, nach der Passage des Col de la Croix, vom Lac de Lovenex und dem tief darunter liegendem Genfersee ist etwas einmaliges. (Siehe auch untenstehendes Foto)
  2. Ein kleines Paradis für sich, komplett getrennt von der übrigen Welt, das ist Taney.

Beim Aufstieg zum Col de la Croix.

Lac de Lovenex, Col de la Croix und Genfersee

Unser Tagesziel ist erreicht. Wir sind in Taney angekommen.

Unmittelbar vor der Passüberschreitung .

Steiler Querhang zum Pas de Lovenex.

Was soll man da noch sagen. Der Lac de Taney eingebettet in eine wunderschöne Landschaft.