7. Bike-Etappe: Basel - Lucelle
Streckenlänge: 47 km
Fahrzeit: 3 h 40 min
Höhenunterschiede: + 784 m - 462 m
Bewertung: mittel (ein Stück wegen Feldwegsanierung schwer)
Teilnehmer: Emilia und Hansjörg Giger
Routenverlauf:
Basel Hauptbahnhof (265 m) –Therwil (306 m) – Bättwil (359 m) – Hofstetten/Flüh (391 m) – Metzerlen (526 m) – Challpass (747 m) -
Challhöchi (804 m) - Kleinlützel (420 m) - Chlösterli (461 m) - Hammerschmitte (460 m) - Moulin Jean (500 m) - St. Pierre
(528 m) - Lucelle (590 m)
Sehenswert:
  1. Die Fahrt von Kleinlützel nach Lucelle, entlang der Lützel. Man fährt praktisch immer auf der Grenzlinie und ist umgeben von sehr viel Natur.
  2. Der Weiler Lucelle selbst. Die Grenze verläuft mitten durch die Häuser.
    Sehr romantisch ist die Uebernachtung in den Klosterklausen der ehemaligen Abtei. Man fühlt sich um Jahrzehnte zurück versetzt.
  3. Der unter Naturschutz stehende Teil des Lac de Lucelle. Dieser wurde im Mittelalter durch Mönche aufgestaut.

Der sehr interessante Ort Lucelle. Die Grenze verläuft mitten durch die Häuser.

Rund um den kleinen See hat es ein idyllisches Naturschutzgebiet.