Intermezzo per Schiff: Genève - St. Gingolph

Streckenlänge: ca. 70 km
Fahrzeit: 4 h 30 min
Höhenunterschiede: 0 m
Bewertung: keine
Teilnehmer: Emilia und Hansjörg Giger
Rösli und Ernst Hofer (ab Lausanne Ouchy)
Routenverlauf:
Genève - Versoix - Coppet – Céligny - Nyon - Yvoire F - Rolle - St. Prex - St. Sulpice - Lausanne Ouchy - St. Gingolph.

Sehenswert:
  1. Lausanne mit seiner Kathedrale, dem dreieckigen Park, dem Hafen von Lausanne Ouchy, und..und..und.
  2. St. Gingolph, wieder einmal eine durch die Grenze zweigeteilte Ortschaft. Die Teilung erfolgte 1569. Was viele nicht wissen, St. Gingolph CH gehört bereits zum Kanton Wallis.

Mit dem Ablegen des Schiffes ist der Startschuss zur 2. Phase unserer Grenztour, den Fussetappen gefallen.

Farbenfroh empfängt uns St. Gingolph.
Unsere verstärkte Crew auf der Ueberfahrt nach St. Gingolph.


Der erste Gast an der Theke.