9. Bike-Etappe: Trévillers - Saignelégier
Streckenlänge: 22 km
Fahrzeit: 3 h 40 min
Höhenunterschiede: + 650 m - 392 m
Bewertung: mittel
Teilnehmer: Emilia und Hansjörg Giger
Routenverlauf:
Trévillers F (787 m) – le Trémoulot F (794 m) – Fessevillers F
(862 m) – les Fougères F (740 m) – Gourgouton F (503 m) – Goumois F (493 m) - Goumois CH (493 m) - Belfond-Dessus CH (429 m) - Le Recourbe CH (798 m) - Sous la Vie de Muriaux CH
(893 m) - Saignelégier CH (982 m)
Sehenswert:
  1. Goumois, die ebenfalls durch die Geschichte zweigeteilte Ortschaft an dem Doubs.
  2. La Renetnue, der Aussichtspunkt unterhalb von Saignelégier.
  3. Saignelégier ist der Hauptort der Freiberge und bekannt für den Marché Concours, das nationale Fest der Freiberger Pferde. Daneben hat aber Saignelégier noch viel mehr zu bieten. Es ist ein "Eldorado" für unzählige Sommer- und Wintersportarten.

Ja, auch das kann mal passieren. Nur, nach Trévillers, jetzt in Goumois noch einmal einen Plattfuss! Zu wenig genau geflickt?


Wer hat das Bild nicht schon einmal gesehen? Das schlossähnliche Gemeindehaus von Saignelégier. (Fotos Jura Tourisme)
Goumois, das zumindest auf Schweizerseite kleine Grenzdorf am Doubs mit 83 Einwohnern. (Foto: Jacques Nicolin)

Freiberger Pferde und Saignelégier müssen im gleichen Atemzug genannt werden. (Fotos Jura Tourisme)